♥ -lich Willkommen!
Du denkst Vampire, Werwölfe und Hexen seien nur Ammenmärchen, die Eltern ihren Kindern erzählen, damit sie brav sind? Leider weit gefehlt. Sie existieren und weilen unbemerkt in unseren Reihen. Doch sind sie alle so unheimlich und gefährlich, wie von ihnen behauptet wird? Willkommen in unserem Forum! Bei uns handelt es sich um ein Fantasy Forum, welches in der amerikanischen Stadt San Francisco spielt. Bei uns herrscht FSK 16 und gespielt wird nach dem Prinzip der Szennentrennung. Unsere Mindestpostlänge beträgt 1000 Zeichen ohne Leerzeichen und es können unbegrenzt viele Mehrcharaktere erstellt werden. Also taucht ein in unsere mysteriöse Welt und werdet Bewohner der Großstadt San Francisco, die Stadt des Übernatürlichen!
Das Team
Bei Anliegen einfach bei Kate melden!
Das Inplay
Wir bespielen in unseren Szenen ein ganzes Jahr. Der Zeitraum ist von Mai 2016 bis Mai 2017. Wie das Wetter zu den einzelnden Jahreszeiten ist findet ihr bei "The Important Stuff" in der Kategorie "Special Information" unter dem Titel "Das Wetter". Die Mondzyklen findet ihr ebenfalls dort. In diesem Jahr findet kein Blutmond statt.
Newsflash 28.11. Das Forum feiert seine Neueröffnung. Es wurde eröffnet, man kann sich also anmelden und es kann munter gepostet werden! Viel Spaß!
StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Stadtrundgang

Nach unten 
AutorNachricht
Town Council
Admin
avatar

Spielername : Kate

BeitragThema: Stadtrundgang   So Nov 26 2017, 19:46


Willkommen in San Fracisco




San Francisco ist eine wundervolle Stadt, dessen Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt leicht zu Fuß besichtigt werden können.
Aufgrund der engen Straßen, fährt dort sowieso kaum jemand mit dem Auto, da dies sehr umständlich ist. Alles kann leicht zu Fuß oder mit den regelmäßig fahrenden Bussen erreicht werden.


Sehenswürdigkeiten:


Union Square

Der Stadtteil Union Square ist das zentrale Einkaufs-, Hotel- und Theaterviertel. Als Union Square wird auch der 10.500 Quadratmeter große Park bezeichnet und liegt in Downtown San Francisco. Es ist nicht nur das Zentrum der Stadt, sondern zieht Besucher gleichermaßen bei Tag und Nacht an.

Cable Cars

Neben der Golden Gate Bridge sind die Cable Cars wohl das markanteste Wahrzeichen der Stadt. Die auf Kabeln über die Hügel gezogene Straßenbahn war für eine kurze Zeit das Hauptverkehrsmittel der Stadt, wurde aber schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts durch elektrische Straßenbahnen ersetzt und dient heute größtenteils dem Tourismus.

Twin Peaks

Jede Stadt hat diesen bestimmten Aussichtspunkt, um die ganze Stadt im Blick zu haben. In San Francisco ist dies am Besten von Twin Peaks möglich, dem Zwillingsgipfel südwestlich des Stadtzentrums, der zugleich einer der besten Viewpoints an der Westküste der USA ist.

Golden Gate Park

Der Golden Gate Park ist wohl San Franciscos Antwort auf den Central Park in New York. Riesige Grünanlagen, Wälder, Bäche und Seen laden zu Spaziergängen ein, auf Sportplätzen entspannen sich die Arbeiter aus der Stadt bei einer Partie Softball, während es die Besucher aus dem Ausland bevorzugt in die Gärten und Museen zieht, die sich auf dem Parkgelände befinden. Der einzige Unterschied ist, dass der Golden Gate Park nicht in der Stadtmitte ist. Man muss also ein wenig auswärts fahren.
Wer im Golden Gate Park ist, muss einfach einen Blick auf den Japanese Tea Garden werfen. Neben dem Teehaus und den liebevoll gepflegten Büschen und Pflanzen sind hier auch die kleinen Teiche, Bäche, steilen Brücken und zahlreichen Statuen sehenswert.

The Presidio

Ganz im Norden der großen Halbinsel von San Francisco findet man The Presidio, einen Park, der sich auf dem Gelände einer ehemaligen Militärbasis befindet, heute aber in erster Linie der Erholung und dem Tourismus dient, auch wenn historische Überreste aus Militärzeiten noch erhalten sind. Dort lockt auch das Walt Disney Family Museum täglich viele Besucher.

Alcatraz

Neben der Golden Gate Bridge und den Cable Cars ist die bekannteste Sehenswürdigkeit von San Francisco doch eine äußerst unübliche: ein Gefängnis.
Doch Alcatraz genießt nicht umsonst seinen wunderbar berühmt-berüchtigten Ruf, umgibt die ehemalige Gefängnisinsel doch noch immer ein ganz besonderer, eigentümlicher Mythos, den man noch heute bei einem Besuch zu spüren glauben kann. Alcatraz, mehr als zwei Kilometer von dem Festland entfernt in der Golden Gate Bay gelegen, ist eine 500 Meter breite Insel, die ursprünglich überhaupt nicht für ein Gefängnis vorgesehen war: Stattdessen wurde hier im Jahre 1852 der erste Leuchtturm der Westküste der USA errichtet.

Golden Gate Bridge

Es gibt nur wenige Städte, die sich über ein einziges Wahrzeichen definieren können. New York kann das mit seiner Freiheitsstatue, Pisa mit seinem Schiefen Turm – und San Francisco mit seiner Golden Gate Bridge, die ohne jeden Zweifel die Sehenswürdigkeit schlechthin der Stadt ist.


Der Text wurde hier entnommen, wo noch mehr Informationen eingeholt werden können.

___________________________________________________________

Bitte keine PN's an diesen Account senden.
Nach oben Nach unten
http://nobody-is-safe.forumieren.de
 
Stadtrundgang
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nobody Is Safe  :: Important :: The Important Stuff :: Special Information-
Gehe zu: