♥ -lich Willkommen!
Du denkst Vampire, Werwölfe und Hexen seien nur Ammenmärchen, die Eltern ihren Kindern erzählen, damit sie brav sind? Leider weit gefehlt. Sie existieren und weilen unbemerkt in unseren Reihen. Doch sind sie alle so unheimlich und gefährlich, wie von ihnen behauptet wird? Willkommen in unserem Forum! Bei uns handelt es sich um ein Fantasy Forum, welches in der amerikanischen Stadt San Francisco spielt. Bei uns herrscht FSK 16 und gespielt wird nach dem Prinzip der Szennentrennung. Unsere Mindestpostlänge beträgt 1000 Zeichen ohne Leerzeichen und es können unbegrenzt viele Mehrcharaktere erstellt werden. Also taucht ein in unsere mysteriöse Welt und werdet Bewohner der Großstadt San Francisco, die Stadt des Übernatürlichen!
Das Team
Bei Anliegen einfach bei Kate melden!
Das Inplay
Wir bespielen in unseren Szenen ein ganzes Jahr. Der Zeitraum ist von Mai 2016 bis Mai 2017. Wie das Wetter zu den einzelnden Jahreszeiten ist findet ihr bei "The Important Stuff" in der Kategorie "Special Information" unter dem Titel "Das Wetter". Die Mondzyklen findet ihr ebenfalls dort. In diesem Jahr findet kein Blutmond statt.
Newsflash 28.11. Das Forum feiert seine Neueröffnung. Es wurde eröffnet, man kann sich also anmelden und es kann munter gepostet werden! Viel Spaß!
StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 I wasn't even THAT drunk.. right?

Nach unten 
AutorNachricht
Mazie Montgomery
Admin
avatar

Spielername : Kate

BeitragThema: I wasn't even THAT drunk.. right?   Di Dez 05 2017, 18:00



I wasn't even THAT drunk... right?


Haus der Montgomerys # 20. August 2016 # Samstagvormittag # Outfit





Jedes Wochenende das Selbe. Mazie musste die Sau rauslassen und feiern! Sie war kein Stubenhocker, der das Wochenende gammelnd auf dem Sofa verbrachte. Sie brauchte Action!
Freitagabend waren die Zwillinge auf eine Studentenparty eingeladen worden. Und sowas ließ man sich ja nicht entgehen! Also war Mazie nach der Schule schnell nach Hause, um sich schick zu machen. Die Haare frisch gestylt, das Make Up auf "Bitchmodus" upgegraded. Sie hatte sich in ein knappes Outfit gezwängt, um ihre Rundungen zur Geltung bringen zu können. Und dann ging es auch schon auf zur Party.
Und die war wirklich gut. Mazie hatte geflirtet was das Zeug hält. Studenten sind eben heißer als die Jungs an der High School. Und sie selber wird auch als Studentin gehalten, also war alles perfekt. Sie hatten getanzt und getrunken. Und dann ? Ja, und was war dann?
Alles, was Mazie realisierte, waren die dröhnenden Kopfschmerzen. Noch in den Klamotten vom Vortag und dem Gesicht voller verschmierter Schminke wachte Mazie - zum Glück - in ihrem eigenen Bett auf. Wie war sie denn wieder nach Hause gekommen? Und was war noch alles auf der Party passiert?
Wie viel muss sie wohl getrunken haben, um so einen Filmriss ab zubekommen? Normalerweise war die Montgomery sehr trinkfest und wurde so gut wie nie betrunken. Höchstens angetrunken. Aber gestern hatte sie wohl doch zu tief ins Glas geschaut.
Als sie ihr Handy auf dem Nachttisch nicht finden konnte, stand sie auf. Ihr Kopf hämmerte wie verrückt, als würde sie jemand mit einem Presslufthammer bearbeiten.
Die Brünette schminkte sich rasch ab, bevor sie die Treppen hinunter zur Küche tapste. Sie musste dringend ein Glas Wasser trinken. In ihrem Mund war es trockener als in der Sahara. Sie musste dringend mit Tessa reden und den vergangenen Abend rekonstruieren. Nicht dass sie sich noch blamiert hatte! Das würde ihren Ruf schädigen! Und wo hatte sie nur ihr Handy gelassen? Vielleicht gab es ja Fotos, die ihrem Gedächtnis auf die Sprünge helfen könnten.



___________________________________________________________

Nach oben Nach unten
Tessa Montgomery

avatar

Spielername : Amy

BeitragThema: Re: I wasn't even THAT drunk.. right?   Di Dez 05 2017, 19:09

Mazie Montgomery & Tessa Montgomery
Montgomery Anwesen ;; 20. August 2016 ;; Samstagvormittag ;;  Outfit
______________


I wasn't even that drunk....right?




Wieder einmal hatte sie sich dazu überreden lassen auf eine Party zu gehen. Wie so gut jedes Wochenende und immer das gleiche. Partys sind ja nichts schlechtes, das behauptete ja keiner, aber der Kater am Morgen danach ist immer so grausam.
Es war auch noch eine Studentenparty auf die Mazie und Tessa eingeladen worden sind. Nach der Schule hatten sie sich schnell fertig gemacht, Tessa hatte sich ein enges Outfit raus gesucht und genügend Schminke ins Gesicht geklatscht. Das sie also als Studentenin gehalten wurde wunderte sie nicht, aber hatte ja auch was gutes es waren einige gut aussehende Jungs da die man ganz sicher nicht in der High School fand. Und dann.....tja und dann wsr nicht mehr viel da. Ihr Gehirn fühlte sich wie ein einziger Matschhaufen an und die Geschehnise von der Nacht schienen einfach verschwunden. Mit einem leisen stöhnen wachte Tessa auf, sich an den Kopf fassend als sie die Kopfschmerzen merkte die sich meldeten. Warum tut sie sich das eigentlich jedes mal aufs neue an? Das Fragt sie sich jedes mal und jedes mal hat sie darauf keine Antwort. Langsam öffnete sie ihre Augen einen spalt und sah sich in dem Raum um, was sich als ihr Zimmer heraus stellte. Erleichterung kam auf, gott sei dank sie ist zuhause. Doch sogleich fragte sie sich, wie sie nach Hause gekommen ist, aber sie kam einfach nicht drauf. Seufzen rappelte sie sich auf,noch immrr die Kleidung von der Party tragend stand sie auf und lief zum Schrank wo sie sich schnell irgendwas bequemes zum anziehen heraus suchte. Sie wollte einfach nur schnell aus den Klamotten. Ihre Haare irgendwie zusammen gebunden, wischte sie die restliche Schminke noch von ihrem Gesicht. Man sah sie scheiße aus und ebenso scheiße fühlte sie sich aus. Ihr Magen rebilierte, nicht wissend umob ihr schlecht ist oder ob sie einfach Hunger hat, und ihr Kopf hämmerte laut stark wie ein Presslufthammer.
Langsam kroch Tessa aus ihrem Zimmer, ihre Augen zusammen kneifend als das Sonnenlicht in ihre Augen kam. Die Treppe kroch sie halb runter, dabei aufpassend das sie ja nicht über ihre eigenen Beine stolperte. Sie brauchte dringend irgendwas zu trinken, ihr Mund ist es trockner als wie in der Wüste und dann hatte sie auch noch so einen ekligen Geschmack im Mund. ,,Morgen" bekam sie grad noch so raus als sie in die Küche kam und Mazie entdeckte, die nicht gerade besser als sie selber aussah.


___________________________________________________________

Nach oben Nach unten
Mazie Montgomery
Admin
avatar

Spielername : Kate

BeitragThema: Re: I wasn't even THAT drunk.. right?   Mi Dez 06 2017, 14:47



I wasn't even THAT drunk... right?


Haus der Montgomerys # 20. August 2016 # Samstagvormittag # Outfit





Mazie musste unbedingt eine Aspirin finden, sonst würde ihr Kopf noch an Ort und Stelle explodieren. Das kleinste Geräusch hörte sich bei ihr wie Sirenen an und sie konnte das Pochen ihres Schädels bereits in den Ohren hören. Das war tatsächlich der Kater ihres Lebens. Denn sonst war sie am Tag danach wieder munter und fröhlich. Sie betrank sich normalerweise nicht so sehr und nicht so schnell wie dieses Mal. Das gefiel ihr ganz und gar nicht.
Das Gezwitscher der Vögel vor dem Küchenfenster ging Mazie dermaßen auf die Nerven. "Könnt ihr nicht mal den Mund halten?" motzte sie die Dinger an. Bringen würde es ja leider nichts.
Aus dem Kühlschrank angelte sich die Brünette eine Falsche Wasser.

Gerade als sie den Deckel aufschrauben wollte, kam ihre Schwester herein. Vor Schreck ließ sie die Flasche fallen, was so einen Lärm verursachte, dass sich Mazie gleich an die Schläfe fasste. "Musst du mich so erschrecken?" fragte sie, aber nicht vorwurfsvoll. Mit einer Hand massierte sie sich die Schläfe, mit der Anderen hob sie die Flasche wieder auf.
Erst jetzt konnte sie ihre Schwester richtig anschauen. Da ihre Augen noch ein wenig empfindlich auf das Licht reagierten, kniff sie die Augen leicht zusammen. Tessa hatte definitiv auch zu tief ins Glas geschaut. Aber sie hat sich wenigstens noch umgezogen. Seufzend ließ sich Mazie auf einen Hocker fallen und trank einen großen Schluck, bevor sie ihrer Schwester die Flasche reichte. "Du weißt nicht zufällig, wo Mum das Aspirin aufbewahrt?" fragte sie. Sie würde sicher nicht die Einzige sein, die davon jetzt eins gebrauchen könnte. Wie hatte sie gestern Abend so eskalieren können? Das sah ihr ja gar nicht ähnlich! Und Tessa? Die war doch normalerweise auch ein wenig vernünftiger?



___________________________________________________________

Nach oben Nach unten
Tessa Montgomery

avatar

Spielername : Amy

BeitragThema: Re: I wasn't even THAT drunk.. right?   Mi Dez 06 2017, 22:00

Mazie Montgomery & Tessa Montgomery
Montgomery Anwesen ;; 20. August 2016 ;; Samstagvormittag ;;  Outfit
______________


I wasn't even that drunk....right?




Tessa fühlte sich Hundeelend und sie konnte sich nicht daran erinnern wann es ihr das letzte mal so schlecht ging. Doch warte....da war doch mal eine Party, es musste eine echt gute Party gewesen sein denn an die Geschehnise dieser Party konnte sie sich auch nicht mehr erinnern. Nur der Morgen danach war genauso schrecklich wie dieser, das hatte sie sich auch eigentlich geschworen nie wieder so abzustürzen und nun? Seht sie euch an, sie sieht aus wie ein Zombie dessen Schädel gleich explodiert.
Nun ist sie echt ganz tief am Boden angelagt, toll eine wirkliche Meisterleistung.
In der Küche angekommen und ein kurzes guten Morgen murmelnd zog sie ihre Augenbrauen zusammen als die Flasche auf den Boden landete. Sich an den Kopf fassend und die Augen zu kneifend meinte sie kurz ,,Sorry" und lehnte sich schlaff und wie ein Haufen elend an die  Theke. Die ganzen Geräusche in ihrer Umgebung machten sie wahnsinnig und sie wünschte sich jetzt nichts mehr als Stille. Aber dies war wohl ein Ding der unmöglichkeit, nur gut das ihre restlichen Geschwister und Eltern nicht zuhause sind. Die Flasche entgegen nehmend die Mazie ihr reichte sah sie sich suchend in der Küche um. Aspirin? ,,Mhm vielleicht im Bad in irgendeinem Fach" vermutete Tessa, so genau wusste sie es aber leider auch nicht.
Doch Aspirin musste her und in not würde Tessa das ganze Haus auf den Kopf stellen. Sie führte die Flasche an ihren Mund und nahm große großzügige Schlücke aus dieser. Doch der eklige Geschmack in ihrem Mund blieb noch immer und auch ihr Magen schien nicht ganz begeistert davon zu sein. Die Flasche auf der Küchen Theke abstellend sah sie zu ihrer Schwester ,,Wie sind wir nach Hause gekommen?" Die Hoffnung bestand das Mazie mehr wusste als sie selber, aber so wie ihre Schwester aussah erwartete Tessa nicht viel.  


___________________________________________________________

Nach oben Nach unten
Mazie Montgomery
Admin
avatar

Spielername : Kate

BeitragThema: Re: I wasn't even THAT drunk.. right?   Mi Dez 13 2017, 16:59



I wasn't even THAT drunk... right?


Haus der Montgomerys # 20. August 2016 # Samstagvormittag # Outfit





Im Badezimmer! Klar, da würde sie sicher was finden. Aber da jetzt hinstampfen? Seufzend fuhr sich die Brünette durch die Haare. Sie war dafür noch nicht fit genug. Der Gang die Treppe hinunter grenzte schon an ein Wunder. Vielleicht hätte sie auch einfach im Bett bleiben sollen.
Die nächste Frage ihrer Schwester ließ ihre Hoffnung schwinden. Sie hatte also auch Null Ahnung was gestern passiert war. Na hervorragend.
Dabei sah sie gar nicht so verkatert aus wie Mazie. Vielleicht lag das aber auch nur daran, dass sie noch die Kraft hatte aufbringen können, sich etwas frisches anzuziehen.
"Ganz ehrlich Tess, ich hab keinen blassen Schimmer" antwortete Mazie und rieb sich die Augen. Am liebsten würde sie ja wieder unter ihre warme Bettdecke kriechen."Oh man, so einen Filmriss habe ich noch nie geschoben" meinte sie dann völlig fertig. Vielleicht sollte sie mit dem Feiern mal einen Gang runter schalten? Neee, seien wir mal ehrlich. Das könnte sie doch gar nicht.
"Ich wollte ja auf meinem Handy mal nachschauen, ob ich da was finde, dass uns helfen könnte. Aber keine Ahnung wo das ist" erklärte sie ihrem Zwilling. Ihr Handy war eigentlich eine Verlängerung ihres Arms und somit gar nicht wegzudenken. Wie konnte sie das Ding nur verlegt haben?
"Weißt du was? Ich geh erstmal das Aspirin suchen. Mit klarem Kopf können wir den Abend ja vielleicht doch rekonstruieren" schlug sie vor, bevor sie sich vom Hocker geleiten ließ. Langsam schlurfte sie Richtung Badezimmer. Im kleinen Apothekerschrank konnte man einige Verpackungen für so ziemlich alles. Magenschmerzen, Gelenkschmerzen. Ach, da ist es ja. "Gefunden!" rief Mazie, kniff dann aber sofort die Augen zu und rieb sich die Stirn. Zu laut!
Mit der Packung lief sie wieder in die Küche. Sie holte für Jeden jeweils eine Tablette hervor und goss beiden Wasser in die Gläser. Schnell warf sie ihre ein und kippte gleich das ganze Glas Wasser hinterher. Na hoffentlich würde es bald seine Wirkung entfalten.


___________________________________________________________

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: I wasn't even THAT drunk.. right?   

Nach oben Nach unten
 
I wasn't even THAT drunk.. right?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nobody Is Safe  :: InGame :: Coming Home :: Familien K - O-
Gehe zu: