♥ -lich Willkommen!
Du denkst Vampire, Werwölfe und Hexen seien nur Ammenmärchen, die Eltern ihren Kindern erzählen, damit sie brav sind? Leider weit gefehlt. Sie existieren und weilen unbemerkt in unseren Reihen. Doch sind sie alle so unheimlich und gefährlich, wie von ihnen behauptet wird? Willkommen in unserem Forum! Bei uns handelt es sich um ein Fantasy Forum, welches in der amerikanischen Stadt San Francisco spielt. Bei uns herrscht FSK 16 und gespielt wird nach dem Prinzip der Szennentrennung. Unsere Mindestpostlänge beträgt 1000 Zeichen ohne Leerzeichen und es können unbegrenzt viele Mehrcharaktere erstellt werden. Also taucht ein in unsere mysteriöse Welt und werdet Bewohner der Großstadt San Francisco, die Stadt des Übernatürlichen!
Das Team
Bei Anliegen einfach bei Kate melden!
Das Inplay
Wir bespielen in unseren Szenen ein ganzes Jahr. Der Zeitraum ist von Mai 2016 bis Mai 2017. Wie das Wetter zu den einzelnden Jahreszeiten ist findet ihr bei "The Important Stuff" in der Kategorie "Special Information" unter dem Titel "Das Wetter". Die Mondzyklen findet ihr ebenfalls dort. In diesem Jahr findet kein Blutmond statt.
Newsflash 28.11. Das Forum feiert seine Neueröffnung. Es wurde eröffnet, man kann sich also anmelden und es kann munter gepostet werden! Viel Spaß!
StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ashenpaws

Nach unten 
AutorNachricht
Town Council
Admin
avatar

Spielername : Kate

BeitragThema: Ashenpaws   Di Dez 05 2017, 18:12

Willkommen in Ashenpaws


„Wen hast du umgebracht das es dich hierher verschlagen hat? Wir werden dich nicht verurteilen aber wir müssen so etwas wissen“ Eine Frage, die jeder der neu zugewandert ist gestellt bekommt. Ashenpaws liegt in Alaska und ist dementsprechend eiskalt, verschneit und eher trist.
Keine Wahl, die wirklich nahe liegt solange man nicht von allem was man kennt weg möchte, aber Internet gibt es auch hier oben.

Neben der kleinen Stadt gibt es das Native American Reservation und es empfiehlt sich nicht einfach dort hinzugehen, Fremde sind dort selten willkommen. Im Native American Reservation kämpfen sie mit ganz eigenen Problemen unter anderem Arbeitslosigkeit, Armut, Rassismus und Gewalt ihnen gegenüber. Nicht jeder hat Probleme mit ihnen, aber Vorfälle gibt es immer wieder. Dazu kommt verstärkt, dass es keine Aufzeichnungen von vermissten Frauen gibt und diese auch mal als Freiwild gesehen werden. Sie sind an den Schulen erlaubt, dürfen auch das College und die Universität besuchen sollte es so einen Wunsch geben. Ashenpaws versucht die Kluft zu schließen aber es stellt sich als schweres Unterfangen heraus.

Seit einigen Monaten verschwinden immer mehr Menschen während Schneestürmen und generell sollte man die Hoffnung aufgegeben haben wenn man nach Ashenpaws zieht. Die kleine Stadt ist durchtrieben und unerklärliches ist hier auch schon vorgefallen. Manche Einwohner praktizieren Voodoo, Hoodoo oder auch die alten Bräuche der Native Americans.

Ashenpaws sucht seines Gleichen und man kommt nie wieder davon weg.

| REALLIFE - MYSTERY | FSK 18 | L3V3S3 |
Bei Fragen oder Anliegen wende dich an deinen Admin oder Apotheker!


___________________________________________________________

Bitte keine PN's an diesen Account senden.
Nach oben Nach unten
http://nobody-is-safe.forumieren.de
 
Ashenpaws
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nobody Is Safe  :: Partnerarea :: Partners In Crime :: Real Life-
Gehe zu: